mail an: Spannend ging es in der Neuen Mittelschule Puchberg zu, denn dort hatte man nämlich Besuch von der „France Tour“. Jean-Philippe, der ursprünglich in Dijon wohnt und von der wunderschönen Lage der Schule mit Sicht auf den Schneeberg fasziniert war, kam mit einem Bus vom Institut Français, also der Französischen Botschaft, um den Schülerinnen und Schülern Freude am Französischunterricht zu vermitteln. Mit Spiel, Spaß, Quiz, kleinen Preisen und Musik ist ihm das wohl gelungen! Die Schülerinnen und Schüler jedenfalls waren begeistert. Der Schwerpunkt Tourismus der NMS beinhaltet auch Unterricht in Französisch, weil damit eine passende Grundlage für eine weitere Ausbildung in diesem Wirtschaftszweig geschaffen wird und weil das Lernen einer Sprache heißt, Menschen und Kulturen zu verbinden. „France Tour“.